Startseite

Über mich

Tierheilpraxis

Tierphysiotherapie

Behandlungskosten

Kontakt

Impressum




Tierschutzhunde

Für den mobilen Service habe ich mich entschieden, weil die Tiere sich in Praxen oft nicht natürlich verhalten und gestresst sind. Aber für eine naturheilkundliche Diagnose ist der gesamte Eindruck wichtig.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn ich mein Handy ausgeschaltet habe während der Behandlung. Ich werde Sie umgehend zurückrufen.

Flyer als PDF zum Download


Tierphysiotherapie

Anwendungsgebiete und Behandlungsmethoden

Je früher mit der physiotherapeutischen Behandlung begonnen wird, desto besser sind die Erfolgschancen. Zu Beginn der Therapie wird ein ausführliches Gespräch (Anamnese) geführt. Darauf folgt eine eingehende Untersuchung und je nach Problem eine Gangbildanalyse (das Tier in der Bewegung beobachten).


Hier finden Sie einige Behandlungsbeispiele:

Nach und vor OPs
Linderung altersbedingter Beschwerden
Wiedererlernen von Bewegungsmustern Arthrose
Muskelhartspann
Bei sportlichen Hunden
Durchblutungsfördernd
Lösen von Verklebungen im Gewebe
Narbenbehandlung
Allg. Entspannung
Schmerzbehandlung (z.B. bei chronischen Gelenkserkrankungen)
Zur Beruhigung
Zum Muskelaufbau
posttraumatischen und postoperativen Bewegungsstörungen
Längerer Krankheit
Nach schlechter Haltung
Steigerung der Belastbarkeit des Gelenks
Erhaltung der Gelenk- und Weichteilfunktion
Erhaltung der Elastizität der Muskeln




Behandlungsmethoden:

Mobilisation
Lymphdrainage (Ödem-Abbau)
Massage
Passives und aktives Dehnen
Manuelle Therapie
Isometrische Übungen
aktives und passives Bewegen
Reflexinduziertes Training (besonders bei gelähmten Tieren)
Traktion
Approximation


Alternativen zur Therapie mit Unterwasserlaufband:

Ein Unterwasserlaufband kann für den aktiven Muskelaufbau unterstützend wirken. Allerdings gibt es viele tolle Alternativen hierzu, wie z.B. Übungen für Hund und Besitzer, die beiden mehr Spaß bereiten. Besonders, da nicht jeder Hund Wasser mag oder freiwillig auf einem gefluteten Laufband läuft.

Um den gesetzlichen Ansprüchen zu genügen, beachten sie bitte folgende Zeilen:
Bei den Therapiemöglichkeiten handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, deren Wirksamkeit naturwissenschaftlich und schulmedizinisch nicht nachgewiesen und anerkannt ist.
© 2015 Nina Schmidt, alle Rechte vorbehalten.